Gesund & Vital

Impfschutz

Der richtige Impfschutz kann Ihren Entlebucher vor schweren oder gar tödlichen Krankheiten bewahren...

weiter

Augenerkrankungen

Entlebucher Sennenhunde haben leider immer wieder mit Augenerkrankungen zu kämpfen... weiter

Rechtliches

27.11.2011

Hundehalter müssen in Österreich eine Haftpflichtversicherung für... weiter.

27.11.2011

Durch die Schaffung einer Datenbank zur Registrierung von Hunden... weiter

Login

Schutzhunde-Ausbildung

Die Schutzhunde-Ausbildung ist für Entlebucher Sennenhunde weniger relevant, soll aber der Vollständigkeit halber angeführt werden. Die Ausbildung umfasst  genau wie Begleithunde- und Fährtenausbildung drei Stufen:

  • SchH-1
  • SchH-2
  • SchH-3

Bei dieser Ausbildungsform sind die Bereiche Schutz, Fährte und Unterordnung gleichwertig. Leider ist die Schutzhunde-Ausbildung im Zusammenhang mit den so genannten "Kampfhunden" in Misskredit geraten, da diese Ausbildung die Hunde vermeintlich "scharf" macht und zu schweren Unfällen (mit Kindern usw.) führt. Dies ist bei einer guten Schutzhunde-Ausbildung jedoch nicht der Fall, da der Hundeführer der beste Spielkamerad des Hundes ist. Hunde werden über Spiel und Motivation ausgebildet. In kaum einer anderen Hundesportart werden die positiven Wesensmerkmale so gefördert wie in der anspruchsvollen Schutzhunde-Disziplin.

 

Interessantes Detail: In Großbritannien gibt es gar keine eigene Schutzhundeausbildung; stattdessen werden die Hunde in Obedience ausgebildet. Genau das kommt auch den Entlebucher Sennenhunden entgegen, da sie keine ausgesprochenen Schutzhunde sind, sondern ihre Stärken viel mehr in Gehorsams- und Vielseitigkeitsdisziplinen ausspielen.