Gesund & Vital

Impfschutz

Der richtige Impfschutz kann Ihren Entlebucher vor schweren oder gar tödlichen Krankheiten bewahren...

weiter

Augenerkrankungen

Entlebucher Sennenhunde haben leider immer wieder mit Augenerkrankungen zu kämpfen... weiter

Rechtliches

27.11.2011

Hundehalter müssen in Österreich eine Haftpflichtversicherung für... weiter.

27.11.2011

Durch die Schaffung einer Datenbank zur Registrierung von Hunden... weiter

Login

Welpenschule

Der Besuch einer Welpenschule empfiehlt sich ab dem Abschluss der Grundimmunisierung (Tollwutimpfung - diese wird im Alter von 12 Wochen verabreicht). Es gibt üblicherweise verschiedene Welpenspielgruppen, die sich nach dem Alter richten. Welpenspielgruppen gibt es bereits für Welpen ab 2 Monaten; ältere Welpen werden meist schon auf die Anforderungen der Begleithundeprüfung (Bgh1) vorbereitet.

 

In der Welpenschule lernt Ihr Entlebucher Sennenhunde Welpe das richtige Sozialverhalten anderen Hunden gegenüber. Aber auch die Mensch-Hund-Beziehung wird gestärkt. Der Welpe wird mit vielen unterschiedlichen Situationen konfrontiert, die im späteren Hundeleben für ihn eine Role spielen können. Daher findet die Welpenschule nicht nur auf einem Übungsplatz statt, sondern auch in "echten" Situationen wie zum Beispiel  an öffentlichen Plätzen, im Straßenverkehr oder im Kontakt mit Radfahrern, Joggern, Kindergruppen usw.  
 

Spielerisch soll Ihr Welpe die Grundbegriffe der Hundeerziehung lernen. Dazu gehören unter anderem das Kommen auf Zuruf, Leinenführigkeit, Sitz etc. Dabei gehen die erfahrenen Hundetrainer immer auf die individuellen Bedürfnisse Ihres Hundes ein und geben wertvolle Tipps.