Gesund & Vital

Impfschutz

Der richtige Impfschutz kann Ihren Entlebucher vor schweren oder gar tödlichen Krankheiten bewahren...

weiter

Augenerkrankungen

Entlebucher Sennenhunde haben leider immer wieder mit Augenerkrankungen zu kämpfen... weiter

Rechtliches

27.11.2011

Hundehalter müssen in Österreich eine Haftpflichtversicherung für... weiter.

27.11.2011

Durch die Schaffung einer Datenbank zur Registrierung von Hunden... weiter

Login

Versicherung

Von der Haftpflicht- bis zur Operationskostenversicherung: Die Bandbreite an Absicherungsmöglichkeiten ist auch für den Hund groß, wobei die Sinnhaftigkeit in so manchem Falle hinterfragt werden sollte...

 

Haftpflichtversicherung

 

Hundehalter müssen in Österreich eine Haftpflichtversicherung für Ihren Vierbeiner abschließen. Richtet der Hund einen Schaden an (wenn er zum Beispiel einen anderen Hund oder gar den Postboten beißt, seinen Lieblingsknochen in Nachbars wertvoller Orchideenzucht vergräbt usw.), reicht Ihre private Haftpflichtversicherung nicht aus. Sie benötigen eine  eigene Haftpflichtversicherung für den Hund, die für entstandene Schaden aufkommt.

 

Erkundigen Sie sich: Manchmal ist die Tierhaftpflichtversicherung in der Haushaltsversicherung eingeschlossen.

 

Als Mindestanforderung gilt eine Deckungssumme von EUR 75.000,00. Die meisten Versicherungen bieten jedoch bereits in der Basisversion deutlich höhere Deckungssummen an. Nach oben hin gibt es kaum Grenzen, was den Leistungsumfang betrifft, und das macht sich auch im Preis bemerkbar. Für eine Basisversicherung, die die wesentlichen Risiken abdeckt, müssen Sie im Durchschnitt mit rund EUR 50,00 pro Hund und Jahr rechnen.

 

Neben dieser Pflichtversicherung gibt es zahlreiche weitere Versicherungen für Ihren Vierbeiner. So können Sie eine eigene Strafrechtsschutzversicherung abschließen, eine Krankenversicherung, eine Operationskostenversicherung und so weiter. Es liegt in Ihrem eigenen Ermessen, ob Sie Ihren Hund zusätzlich versichern möchten.